Pressemitteilung: Fazit Aktionstag 18.9.21

Pressemitteilung 18.9.2021
Kraftvolle Proteste gegen den „Marsch für das Leben“ am 18. September 2021 in Berlin-Mitte
Am Samstag den 18. September zogen wieder die sogenannten „LebensschützerInnen“ unter dem Banner des „Marsch für das Leben“ (MfdL) begleitet von lauten und wütenden Protesten durch Berlin-Mitte. Das „What-the-Fuck!?“-Bündnis organisierte neben einer gut besuchten Kundgebung am Washington Platz viele kleinere, dezentrale Aktionen entlang der Route des Marsches. Nach Polizei-Angaben blieben die christlichen FundamentalistInnen mit den Teilnehmenden deutlich hinter den Zahlen der letzten Jahre zurück. Im Gegenteil dazu freuten sich die Gegenproteste über zahlreiche queer-feministische Aktivist*innen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017

Pressemitteilung: Queer-feministische Demo

Pressemitteilung 17.9.2021
Queer-feministische Demonstration am 17. September 2021 in Berlin-Charlottenburg

Am Freitag Abend zogen mehr als 1500 queer-feministische Aktivist*innen laut und kämpferisch durch Berlin-Chalottenburg, um für körperliche Selbstbestimmung sowie das Recht auf Schwangerschaftsabbruch, und gegen den Aufmarsch christlicher Fundamentalist*innen am morgigen Samstag zu demonstrieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021

Demoroute und weitere Infos zu Freitag

Hier gehen wir lang:

Adenauer Platz (Auftaktkundgebung) – Kurfürstendamm – Leibnizstr. – Bimarckstr. – Ernst-Reuter-Platz -Hardenbergstr. – Hardenbergstr./Fasanenstr. (Zwischenkundgebung) – Joachimsthaler Str. – Kurfürstendamm – Tauentzienstr. – Wittenbergplatz (Nordseite)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021

Pressemitteilung: Protest gegen sogenannten „Marsch für das Leben“

Pressemitteilung 15.9.2021
„Marsch für das Leben“?! – What the fuck! Proteste gegen den „Marsch für das Leben“ am 17. und 18. September 2021 in Berlin
Am 18. September 2021 laufen erneut christliche FundamentalistInnen, AbtreibungsgegnerInnen und AntifeministInnen unter dem Banner des sogenannten „Marsch für das Leben“ (MfdL) durch Berlin-Mitte. Obwohl Abtreibungen in Deutschland noch immer strafbar sind und die Versorgungslage seit Jahren schlechter wird, wollen sie den Zugang zu Schwangerschaftsabbrüchen weiter erschweren. Das What-the-fuck-Bündnis ruft zu Gegenprotesten auf. Dass das Recht auf körperliche Selbstbestimmung verteidigt werden muss, zeigt ein Blick nach Polen und jüngst Texas.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021

FLINTA Kneipenabend am 10.09.

**deutsch weiter unten**

On 10.09. we want to spend a FLINTA-only (women, lesbian, inter, trans, non-binary and agender people) night with you in a queer-feminist atmosphere and with nice drinks at Tristeza.

From 20:00 there will be an excerpt from the staged reading: „Blut, Kot und Glitzer“ (in German), afterwards Günther Lauch* invites you to a cheerful pub quiz (German+English) and at the merch booth you can stock up on new clothes from our WTF store. In addition, there will be brand-new information about the counter-protests around the so-called „Marsch für das Leben“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2021

Pressemitteilung: Aktionswochenende in Berlin

Unter dem Motto „Blut Kot Glitzer“ ruft das queer-feministische Bündnis „What the fuck?“ in diesem Jahr am 17. und 18.9. zu Protesten auf.
„Queere Menschen und Feminist*innen erleben seit Jahrzehnten, dass sie und ihre Kämpfe als pervers und eklig beschimpft werden. Mit dem Motto ‚Blut Kot Glitzer‘ greifen wir diese Kontinuität auf und nutzen sie selbstbewusst. Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017